Suche nach Künstler
Sluit
zuruck

Hermanus Koekkoek jr. Kunstwerk • Gemälde • zu verkaufen Schiffe im Sturm an einer Hafeneinfahrt

Hermanus Koekkoek jr.

Schiffe im Sturm an einer Hafeneinfahrt
Öl auf Tafel 21,1 x 30,3 cm, Unterzeichnet u.l. und datiert '56

Dieses Gemälde steht zum Verkauf.

Preise: € 4.500

Schüler seines Vaters Hermanus sr. Wohnte und arbeitete in Amsterdam und Nieuwer-Amstel. Ab die sechziger Jahre wohnte er regelmässig in London, wo er sich 1869 endgültig niederliess und 1880 eine Kunsthandlung eröffnete. Ausser eigenem Werk verkaufte Hermanus jr. in England viel Werk von Verwandten, unter anderen von seinem Vater und seinem Onkel B.C.Koekkoek. Er malte namentlich Seestücke, Fluss- und Strandansichten; arbeitete auch in England unter dem Pseudonym ‘Jan van Couver’ en’ L. van Staaten’. Sowohl in England als in den Niedelanden hat Hermanus jr. mit dem Landschaftsmaler Lion Schulman zusammengearbeitet. Um 1880 wird sein Werk weniger romantisch und ist der Einfluss der ‘Haagse School’ erkennbar.


Hermanus Koekkoek jr. | Netze flicken bei stürmischem  Wetter, Öl auf Tafel, 18,8 x 33,0 cm, Unterzeichnet u.l.

Hermanus Koekkoek jr.

Gemälde • zu verkaufen

Netze flicken bei stürmischem Wetter

Hermanus Koekkoek jr. | Segelboote auf unruhigem Meer, Öl auf Leinwand, 33,1 x 51,0 cm, Unterzeichnet u.l.

Hermanus Koekkoek jr.

Gemälde • zu verkaufen

Segelboote auf unruhigem Meer

Hermanus Koekkoek jr. | Stadt an einem Fluss, Aquarell auf Papier, 50,9 x 75,8 cm, Unterzeichnet u.r. mit Pseudonym  'J. van Couver'

Hermanus Koekkoek jr.

Aquarell • Zeichnung • zu verkaufen

Stadt an einem Fluss


Das ganze Jahr über geöffnet

Dienstag bis Samstag von 11 bis 17 Uhr