Suche nach Künstler
Sluit

George MartensKünstler • Maler • Aquarellist • ZeichnerGroningen 1894-1979

Biografie von Gijsbert 'George' Martens

Der in Groningen geborene und aufgewachsene George Martens erhielt seinen ersten Malunterricht bei seinem Vater, einem Amateur-Seemaler. Martens besuchte die Rijks Hogere Handelsschool und absolvierte gleichzeitig zwei Nachmittagskurse bei Minerva, bevor er schließlich die reguläre Ausbildung an der Akademie abschloss. Dort lernte er seine zukünftige Frau Alida Pott kennen - die einzige Künstlerin unter den Ploeg-Mitgliedern - sowie Johan Dijkstra und Jan Wiegers, mit denen er 1918 den Kunstkreis De Ploeg gründete. Martens blieb sein ganzes Leben lang mit De Ploeg verbunden, obwohl es häufig Konflikte zwischen ihm und De Ploeg gab.

Martens hatte sich vor 1918 als Maler etabliert und war besonders erfolgreich bei Porträtaufträgen. Er ging aber auch mit seinen Malfreunden in die Gegend von Groningen. Nicht nur zum Malen, denn Martens war immer für Spaß und Unterhaltung da.

Zwischen 1925 und 1932 war Martens besonders fasziniert von der Hektik des Stadtlebens, der Dynamik des Stadtverkehrs, in der er sich auf seiner Harley Davidson zurechtfand. In seinen lebendigen Stadtlandschaften, Höhepunkten seines Schaffens, malte Martens die Figuren mit kräftigen Farben, Sinn für Humor und einem Auge für den Einzelnen. Neben Stadtlandschaften und Porträts malte Martens Modell- und Figurenstudien, Stillleben, Landschaften sowie Karnevals- und Zirkusleben. Martens hatte von Jan Wiegers gelernt, seine Motive schnell und direkt zu registrieren und eine freie und üppige Verwendung von Farben anzuwenden. Seine Arbeit wurde nicht immer gelobt. Der Nieuwe Rotterdamse Courant schrieb 1921 über 'reibungslose Studien' und 1922 über die Nieuwsblad van het Noorden: 'So wecken beispielsweise Martens' zahlreiche Gemälde den Gedanken an einen wirtschaftlichen Abschwung der Farbpreise. ' Aber zwischen 1923 und 1927, als Martens an zwölf Ausstellungen teilnahm, die fast alle von De Ploeg organisiert wurden, schien sich seine Arbeit anders zu entwickeln: ein kraftvolleres Design, die Farben fester und die Themen wichtig genug, um darüber nachzudenken. Zu dieser Zeit verwendete er für kurze Zeit 'Wachsfarbe', ein Medium, das von Jan Wiegers eingeführt wurde. Um 1930 wurde seine Arbeit immer positiver diskutiert: 'Spontane, empfindliche und gutaussehende Arbeit, manchmal tief empfunden, mit einem auffallend frischen Farbgebrauch.' Es ist kein Zufall, dass Martens von Henk van Os, der die brüllenden zwanziger Jahre wie kein anderer aufzeichnete, als Stadtbildmaler bezeichnet wurde.

Martens konnte sich dank der Anregung von Alida Pott entwickeln, die ihm mehr Raum gab, als sie für ihre eigene künstlerische Entwicklung verlangte. Die sehr talentierte Alida malte nach ihrer Heirat 1922 kaum noch. Aus Briefen geht hervor, dass sie selbst wenig darüber getrauert hat. Sie blieb jedoch in der Kunstwelt engagiert, arbeitete als Zeichenlehrerin und blieb bis zu ihrer Krankheit Teammitglied. Nach ihrem Tod im Jahr 1931 geriet Martens in ruhigere Gewässer und der lebhafte Expressionismus machte einer Symbiose zwischen Impressionismus und Expressionismus Platz, ein Trend, der bereits bei den anderen Teammitgliedern aufgetaucht war. Typischerweise wechselte sich die häufige Verwendung des Spachtels mit dem Pinsel ab.

Neben der Stadt fand Martens auch viel auf dem Wasser. 1931 kaufte er einen Tjalk, den er nach seiner Frau Alida benannte, die in diesem Jahr starb. Er war auch oft mit Johan Dijkstra auf dem Wasser, der einen Staverse-Auftritt hatte. Zusammen oder mit verschiedenen Crewmitgliedern genossen sie das raue und freie Leben am Wattenmeer und Ausflüge zu den Inseln, die wunderschöne expressionistische Arbeiten hervorbrachten.

Nachdem Martens 'Produktion in den Kriegsjahren zum Stillstand gekommen war, kehrte er nach der Befreiung zu seinen geliebten Untertanen zurück: dem Wasser, der sich erholenden Stadt und dem Nachtleben. Seine Arbeitsweise blieb bis 1960 unverändert und es gab keinen Mangel an Interesse an seiner Arbeit. Bis zum Ende seiner Karriere stellte Martens aus und gipfelte in der von Pictura anlässlich seines 60. Geburtstages 1954 organisierten Ehrenausstellung. Zu diesem Zeitpunkt war seine Produktivität bereits aufgrund der nachlassenden Gesundheit und auch aufgrund des Gefühls, dass Martens sein Werk fertiggestellt hatte, zurückgegangen.


zu verkaufenGemälde, Aquarelle und Zeichnungen von George Martens


George Martens | Der Paterswoldse See, Öl auf Leinwand, 33,0 x 48,0 cm, Unterzeichnet u.r. und datiert '30

George Martens

Gemälde • zu verkaufen

Der Paterswoldse See, 1930

George Martens | Frauenporträt, Öl auf Leinwand, 50,4 x 50,2 cm, Unterzeichnet u.r. und datiert '29

George Martens

Gemälde • zu verkaufen

Frauenporträt, 1929

George Martens | Liegender Akt, Öl auf Leinwand, 38,2 x 61,6 cm, Unterzeichnet o.r. und datiert '34

George Martens

Gemälde • zu verkaufen

Liegender Akt, 1934

George Martens | Frauen bei einem Kinderwagen, Tinte auf Papier, 26,0 x 21,2 cm, Unterzeichnet u.l. und datiert '34

George Martens

Aquarell • Zeichnung • zu verkaufen

Frauen bei einem Kinderwagen, 1934

George Martens | Sitzendes Paar, Gouache auf Papier, 85,6 x 64,6 cm

George Martens

Aquarell • Zeichnung • zu verkaufen

Sitzendes Paar


zuvor zu verkaufenGemälde, Aquarelle und Zeichnungen von George Martens


George Martens | Segelboote auf dem Paterswoldsesee, Groningen, Öl auf Leinwand, 40,5 x 40,4 cm, Unterzeichnet u.r. und datiert '28

George Martens

Gemälde • zuvor zu verkaufen

Segelboote auf dem Paterswoldsesee, Groningen

George Martens | After the bal masqué (Ms. Greet van Veen), Öl auf Leinwand, 64,8 x 80,2 cm, signed u.r. und dated '37

George Martens

Gemälde • zuvor zu verkaufen

After the bal masqué (Ms. Greet van Veen)

George Martens | View of the Paterwolde lake, Öl auf Leinwand, 40,2 x 50,2 cm, signed l.r. und dated 1954

George Martens

Gemälde • zuvor zu verkaufen

View of the Paterwolde lake

George Martens | A nude smoking, Öl auf Leinwand, 50,2 x 60,4 cm, signed l.l. und dated '37

George Martens

Gemälde • zuvor zu verkaufen

A nude smoking

George Martens | View of 'Het Schuitendiep', Wachsfarbe auf Leinwand, 48,0 x 48,0 cm, signed l.l. und dated '27

George Martens

Gemälde • zuvor zu verkaufen

View of 'Het Schuitendiep'

George Martens | The Paterwolde lake, Öl auf Leinwand, 40,2 x 50,2 cm, gesigneerd r.o. und gedateerd 1954

George Martens

Gemälde • zuvor zu verkaufen

The Paterwolde lake

George Martens | Noorderplantsoen, Groningen, Öl auf Leinwand Malereifaser, 18,3 x 23,3 cm, signed l.r. und painted between 1920-1922

George Martens

Gemälde • zuvor zu verkaufen

Noorderplantsoen, Groningen

George Martens | Sailing vessels on the Paterswolde lake (Grouw according R. Martens), Öl auf Leinwand, 50,5 x 60,3 cm, signed l.r. und dated '37

George Martens

Gemälde • zuvor zu verkaufen

Sailing vessels on the Paterswolde lake (Grouw according R. Martens)

George Martens | 'Skûtsjesilen' , Pikmeer, Öl auf Leinwand, 50,1 x 70,0 cm, signed l.l. und dated '54

George Martens

Gemälde • zuvor zu verkaufen

'Skûtsjesilen' , Pikmeer

George Martens | View of the Paterswolde lake, Öl auf Leinwand, 50,2 x 50,5 cm, signed u.r. und dated '30

George Martens

Gemälde • zuvor zu verkaufen

View of the Paterswolde lake

George Martens | Nakt auf den Rücken gesehen, Schwarze Kreide auf Papier, 48,0 x 32,5 cm, Unterzeichnet M.r. und zu datieren um 1931

George Martens

Aquarell • Zeichnung • zuvor zu verkaufen

Nakt auf den Rücken gesehen

George Martens | A seated nude, Aquarell auf Papier, 29,5 x 21,5 cm, signed with signature stamp l.l.

George Martens

Aquarell • Zeichnung • zuvor zu verkaufen

A seated nude

George Martens | Dancing couples, Farbkreide auf Papier, 20,2 x 16,0 cm, signed with signature stamp l.r.

George Martens

Aquarell • Zeichnung • zuvor zu verkaufen

Dancing couples

George Martens | Landscape, Aquarell auf Papier, 38,3 x 54,7 cm, signed l.r. und dated '30

George Martens

Aquarell • Zeichnung • zuvor zu verkaufen

Landscape

George Martens | The Schuitendiep, Groningen, Aquarell auf Papier, 32,0 x 49,0 cm, signed l.r. signed with stamped signature

George Martens

Aquarell • Zeichnung • zuvor zu verkaufen

The Schuitendiep, Groningen

George Martens | A reclining nude, Aquarell auf Papier, 32,5 x 49,0 cm, signed l.r.

George Martens

Aquarell • Zeichnung • zuvor zu verkaufen

A reclining nude

George Martens | Low tide, Schiermonnikoog, Aquarell auf Papier, 27,5 x 38,0 cm, signed l.r. und dated '46

George Martens

Aquarell • Zeichnung • zuvor zu verkaufen

Low tide, Schiermonnikoog


Das ganze Jahr über geöffnet

Dienstag bis Samstag von 11 bis 17 Uhr