Suche nach Künstler
Sluit

Romantische Gemälde Kunstbewegung • Künstler • zu verkaufen

Die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts war die Blütezeit der Romantik. Die Malerei aus dieser Zeit basierte ursprünglich stark auf der des Goldenen Zeitalters. Dies war zum einen das Ergebnis der Wertschätzung der niederländischen Meister des 17. Jahrhunderts im In- und Ausland. Darüber hinaus gab es in unserem Land einen wachsenden Nationalismus, der durch die französische napoleonische Herrschaft (1795-1813) angeheizt und durch die Abspaltung von Belgien im Jahr 1830 verstärkt wurde. Auf der Suche nach ihrer eigenen Identität blickten die Menschen mit Stolz auf das Goldene Zeitalter zurück. eine Zeit großen Wohlstands: Holland regierte die Ozeane, Künstler wie Rembrandt und Frans Hals malten ihre berühmtesten Leinwände und das übergroße Rathaus (späterer Palast) wurde am Dam-Platz als Symbol für die Macht und den Wohlstand der Republik errichtet. Die romantischen Maler ließen sich von Themen inspirieren, die im 17. Jahrhundert populär waren, wie Innen-, Landschafts-, Stadtbild-, Seestück- und Genremalerei. Die romantische Lebenseinstellung war eine Reaktion auf das rationalistische Denken der Aufklärung des 18. Jahrhunderts.

Auf der Suche nach der idealen Landschaft
Das romantische Gefühl und Denken konzentrierte sich auf die Natur. Der Landschaftsmaler war beeindruckt von seiner Größe, seiner ruhigen Schönheit, aber auch von seiner skurrilen und manchmal verheerenden Kraft. Wütende Stürme, drohende Gewitter, starker Frost und manchmal Schiffswracks lösten beim Künstler intensive Emotionen aus. Die ruhige, unberührte Natur könnte ihn aber auch tief berühren: mysteriöse Mondnächte, fast leere Eisebenen in der späten Nachmittagssonne und idyllische Berglandschaften bei einem "goldenen" Sonnenuntergang. In der Landschaftsmalerei war die Bedeutungslosigkeit des Menschen in Bezug auf die überwältigende Natur von zentraler Bedeutung. Großartige Panoramablicke wie die von Andreas Schelfhout und Waldblicke mit beeindruckenden Vodo-Eichen von B.C. Koekkoek und seinen Schülern bestätigen dies. Die romantische Landschaftsmalerei ist keine exakte Darstellung der Natur, wie sie sich dem Maler präsentierte. Es scheint täuschend naturgetreu gemalt zu sein, ist aber tatsächlich eine Zusammenstellung der schönsten Teile der Realität. Zu diesem Zweck musste die Natur untersucht und skizziert werden. Maler machten Studien über ihre Reisen, oft spontane Eindrücke, die sie im Studio verwendeten, um idealisierte Bilder zu erstellen. Schönheit und Anstand wurden als wichtig angesehen, ein Gemälde musste angenehm zu betrachten sein und die Realität in Schönheit übertreffen.

Maler anderer Genres arbeiteten ebenfalls nach diesem Ideal. Soweit man jetzt feststellen kann, waren Stadtbilder manchmal topografisch korrekt, aber normalerweise bastelten die Maler an einer Komposition, bis ein schönes Ganzes erhalten wurde. Das historisierende niederländische Stadtbild war im 19. Jahrhundert im In- und Ausland sehr beliebt. Einer der wichtigsten Interpreten des Stadtbildes war der Amsterdamer Cornelis Springer. Ab etwa 1875 malte er akribische Stadtporträts mit einem Rathaus oder reichen Kaufmannshäusern im niederländischen Renaissancestil im Zentrum des Bildes, oft mit Figuren in Kleidung aus dem 17. Jahrhundert versehen. Dabei verschönerte er die Realität etwas durch Veränderungen in der Komposition und das Weglassen störender, zeitgenössischer Elemente. Mit der Darstellung der Gebäude aus dem 16. und frühen 17. Jahrhundert reagierte er auf das wachsende Interesse der Käufer an ihrer eigenen Vergangenheit. Springer wurde auch für seine realistischen Details und lebhaften Polster geliebt, die aus dem Alltag entlehnt wurden.

Dies wurde zum Beispiel auch in der Strandszene gefunden. In der englischen und französischen Romantik verwandelten Maler den Strand manchmal in eine Szene des Dramas und der Qual, in der Schiffswracks in einem fliegenden Sturm stattfanden. In der niederländischen Romantik dominierten die ruhigeren Strandszenen, wobei Schiffe sicher an Land waren und die alltäglichen Aktivitäten der Fischer. Innenszenen spiegelten den bürgerlichen Konservatismus dieser Zeit wider. Hier diente auch das 17. Jahrhundert als Beispiel: Einblicke in altniederländische bürgerliche Häuser mit Figuren in dito Kleidung, strengen Holzmöbeln, schwarz-weißen Fliesenböden und Buntglasfenstern. Aber auch Kirchenräume à la Pieter Jansz. Saenredam und Emanuel de Witte wurden gemalt. Neben der Historisierung von Szenen aus dem 17. Jahrhundert finden sich in der Romantik spätere Lebensstile in Gemälden von Rokoko-, neoklassizistischen oder Biedermeier-Interieurs.

Die romantische Vorliebe für die Vergangenheit und die Verherrlichung der Natur manifestierte sich als politisches, soziales und kulturelles Phänomen. Das Obige zeigt, dass auch die Malerei aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts stark davon beeinflusst wurde. Künstler malten nicht nur historische Stücke mit dem Thema der glorreichen nationalen Vergangenheit, sondern es wurde auch auf andere Weise ein idealisiertes, typisch (alt) niederländisches Atmosphärenbild geschaffen.


Charles Leickert | Markttag in Holländischen Stadt mit links die Kreditbank, Öl auf Leinwand, 59,5 x 49,6 cm, Unterzeichnet u.l.

Charles Leickert

Gemälde • zu verkaufen

Markttag in Holländischen Stadt mit links die Kreditbank

Charles Leickert | Winterszene mit nahendem Schneesturm, Öl auf Tafel, 23,0 x 34,9 cm, Unterzeichnet u.r.

Charles Leickert

Gemälde • zu verkaufen

Winterszene mit nahendem Schneesturm

Charles Leickert | Holländische Winterlandschaft mit Güterschlitten und Figuren auf dem Eis, Öl auf Tafel, 24,4 x 32,5 cm, Unterzeichnet u.r.

Charles Leickert

Gemälde • zu verkaufen

Holländische Winterlandschaft mit Güterschlitten und Figuren auf dem Eis

George Andries Roth | Bäumenallee mit Wanderern und Landleuten, Öl auf Tafel, 40,4 x 57,3 cm, Unterzeichnet u.l.

George Andries Roth

Gemälde • zu verkaufen

Bäumenallee mit Wanderern und Landleuten

Willem Koekkoek | Kanal in Haarlem, Öl auf Tafel, 41,7 x 56,2 cm, Unterzeichnet u.r. und datiert im Verso 1877

Willem Koekkoek

Gemälde • zu verkaufen

Kanal in Haarlem, 1877

Adrianus Eversen | Sommerlicher Blick in einem Dorf, Öl auf Tafel, 27,0 x 20,0 cm, Unterzeichnet u.r. mit Monogramm

Adrianus Eversen

Gemälde • zu verkaufen

Sommerlicher Blick in einem Dorf

Adrianus Eversen | Winterstadtbild mit Stadttor, Öl auf Tafel, 14,8 x 20,5 cm, Unterzeichnet u.l. mit Monogramm

Adrianus Eversen

Gemälde • zu verkaufen

Winterstadtbild mit Stadttor

Frederik Marinus Kruseman | Winterszene mit Wanderer und  Schlittschuhläufer, Öl auf Leinwand, 52,4 x 72,5 cm, Unterzeichnet u.r. und datiert 1861

Frederik Marinus Kruseman

Gemälde • zu verkaufen

Winterszene mit Wanderer und Schlittschuhläufer, 1861

Adrianus Eversen | Stadtansicht (möglicherweise Harderwijk), Öl auf Tafel, 19,2 x 15,2 cm, Unterzeichnet u.r. mit Monogram

Adrianus Eversen

Gemälde • zu verkaufen

Stadtansicht (möglicherweise Harderwijk)

Eugène Fichel | Pause im Gasthaus, Öl auf Tafel, 22,0 x 15,7 cm, Unterzeichnet u.l. und datiert 1884

Eugène Fichel

Gemälde • zu verkaufen

Pause im Gasthaus

Eugène Fichel | Der Geiger, Öl auf Tafel, 22,0 x 15,8 cm, Unterzeichnet u.l. und datiert 1884

Eugène Fichel

Gemälde • zu verkaufen

Der Geiger

Antonie Waldorp | Der Salutschuss, Öl auf Tafel, 21,1 x 28,5 cm, Unterzeichnet u.r.

Antonie Waldorp

Gemälde • zu verkaufen

Der Salutschuss

Charles Leickert | Ein Blick entlang des Flussufers, Öl auf Tafel, 17,9 x 24,8 cm, Unterzeichnet u.l.

Charles Leickert

Gemälde • zu verkaufen

Ein Blick entlang des Flussufers

Charles Leickert | Den Fang einbringen, Öl auf Tafel, 17,5 x 25,4 cm, Unterzeichnet u.l. und datiert '50

Charles Leickert

Gemälde • zu verkaufen

Den Fang einbringen, 1850

Mari ten Kate | Auf dem Weg zum Feld, Öl auf Tafel, 37,5 x 49,8 cm, Unterzeichnet u.r.

Mari ten Kate

Gemälde • zu verkaufen

Auf dem Weg zum Feld

Hermanus Koekkoek | Fischer und Reisenden an einem Hafen, Öl auf Tafel, 21,3 x 32,5 cm, Unterzeichnet u.l.

Hermanus Koekkoek

Gemälde • zu verkaufen

Fischer und Reisenden an einem Hafen

Gillis Haanen | Abend Eis Spaß an einem Koek-en-Zopie, Öl auf Leinwand, 45,2 x 60,3 cm, Unterzeichnet r.u.

Gillis Haanen

Gemälde • zu verkaufen

Abend Eis Spaß an einem Koek-en-Zopie

Jan Fabius | Mädchen, Streichhölzer verkaufend im Schnee, Öl auf Tafel, 21,7 x 18,9 cm, Unterzeichnet o.r.

Jan Fabius

Gemälde • zu verkaufen

Mädchen, Streichhölzer verkaufend im Schnee

Matthias Parré | Winterlandschaft mit figuren und festgefrorenem Schiff, Öl auf Tafel, 35,4 x 44,9 cm

Matthias Parré

Gemälde • zu verkaufen

Winterlandschaft mit figuren und festgefrorenem Schiff

Jan Evert Morel II | Winterlandschaft mit Skatern, eine Stadt in der Ferne, Öl auf Tafel, 20,2 x 28,5 cm, Unterzeichnet u.l.

Jan Evert Morel II

Gemälde • zu verkaufen

Winterlandschaft mit Skatern, eine Stadt in der Ferne

Jacob Jan Coenraad Spohler | Flusslandschaft im Sommer mit Fähre, Öl auf Leinwand, 43,8 x 58,0 cm, Unterzeichnet u.r. und 1857

Jacob Jan Coenraad Spohler

Gemälde • zu verkaufen

Flusslandschaft im Sommer mit Fähre

Jacob Jan Coenraad Spohler | Winterlandschaft mit Skater, Öl auf Leinwand, 43,5 x 57,4 cm, Unterzeichnet l.u. und datiert '57

Jacob Jan Coenraad Spohler

Gemälde • zu verkaufen

Winterlandschaft mit Skater, 1857

Wouterus Verschuur | x, Öl auf Leinwand, 76,3 x 106,2 cm, Unterzeichnet u.l.

Wouterus Verschuur

Gemälde • zu verkaufen

x

Hermanus Koekkoek jr. | Schiffe im Sturm an einer Hafeneinfahrt, Öl auf Tafel, 21,1 x 30,3 cm, Unterzeichnet u.l. und datiert '56

Hermanus Koekkoek jr.

Gemälde • zu verkaufen

Schiffe im Sturm an einer Hafeneinfahrt

Andreas Schelfhout | Zwei Schwäne im Teich im Haagse Bos, Öl auf Tafel, 24,0 x 32,6 cm, Unterzeichnet u.l.

Andreas Schelfhout

Gemälde • zu verkaufen

Zwei Schwäne im Teich im Haagse Bos

Pieter Alardus Haaxman | Voller Vorfreude, Öl auf Tafel, 19,0 x 14,5 cm, Unterzeichnet u.r.

Pieter Alardus Haaxman

Gemälde • zu verkaufen

Voller Vorfreude

Lodewijk Johannes Kleijn | Bauernvolk an einem Dorfbach, Öl auf Leinwand, 49,5 x 64,4 cm, Unterzeichnet u.l.

Lodewijk Johannes Kleijn

Gemälde • zu verkaufen

Bauernvolk an einem Dorfbach

Mari ten Kate | Pferd und Kutsche spielen im Schnee, Aquarell auf Papier, 25,1 x 35,6 cm, Unterzeichnet u.r.

Mari ten Kate

Aquarell • Zeichnung • zu verkaufen

Pferd und Kutsche spielen im Schnee