Suche nach Künstler
Sluit

Piet MondriaanKünstler • Maler • Aquarellist • ZeichnerAmersfoort 1872-1944 New York (Verenigde Staten)

Biografie von Pieter Cornelis 'Piet' Mondriaan

Als einer der Pioniere der abstrakten Kunst gilt Piet Mondriaan (1872-1944) als einer der einflussreichsten Künstler seiner Zeit. Aber bevor er seine einzigartige Signatur entdeckte, er durchlief im laufe seiner karriere eine drastische stilentwicklung. Mondrian begann seine Künstlerkarriere mit impressionistischen Gemälden, danach entwickelte er sich in Symbolismus und Kubismus. Aus seiner Kunstauffassung resultierte schließlich eine abstrakte Malerei, in der er ab 1925 die Natur in abstrakten horizontalen und vertikalen Linien und Farbflächen darstellte.
Geboren in Amersfoort, zog er im Alter von acht Jahren nach Winterswijk, wo sein Vater Schulleiter an der Christlichen Schule wurde. Christliches Denken spielte in der Familie eine wichtige Rolle, was sich in Mondrians fast andächtiger Hingabe an das Erreichen des Ideals vollkommener Reinheit, Harmonie und Strenge in seiner Arbeit widerspiegelt. Mondriaan geht durch die Grundschule, zwei Jahre Sekundarschule und erhält das Zertifikat der Unterschrift der Grund- und Sekundarstufe. Zwischendurch nimmt er auch Unterricht bei seinem Onkel Frits Mondriaan. 1892 zieht er nach Amsterdam, um an der Rijksacademie Malerei zu studieren. Er wird Mitglied der Künstlervereinigung Arti et Amicitiae en Sint Lucas, die ihm Zugang zum offiziellen Ausstellungsbetrieb verschafft. Diese Jahre sind geprägt von harter Instandhaltungsarbeit und zahlreichen Umzügen. Mondrians Frühwerk in den Jahren kurz vor der Jahrhundertwende besteht aus Landschaften in der Tradition der Haager und Amsterdamer Schule.

Um die dreißiger Jahre begann er sich für geometrische Grundformen zu interessieren. Seine Philosophie ist, dass diese Formensprache die Grundlage von allem ist, obwohl sie so in der Natur nie vorkommt. Er vertiefte sich in die Lehren der Theosophie und wurde 1908 Mitglied der Theosophischen Gesellschaft. In Domburg lernt er Jan Toorop kennen, der sein Interesse am Symbolismus weckt. Er malt Porträts von Frauen und Blumen – sein Triptychon Evolution ist ein klares Spiegelbild seiner theosophischen Gedanken und zeigt die drei Stadien des spirituellen Erwachens.
Zwischen 1900 und 1911 malte er in der Nähe von Abcoude eine Reihe von Landschaften mit Mühlen in der Nähe des Flusses Gein. In diesen Landschaften beschäftigt er sich immer intensiver mit der Wirkung von Licht, Sonne oder Mond. Die Kompositionen werden nach und nach gewagter: „abgeschnittene“ Windmühlen und eine starke Strenge der Komposition mit Horizontalen und Vertikalen. Sein Stil entwickelte sich in diesen Jahren von naturalistisch-impressionistisch zu präluministisch. Beeinflusst unter anderem von Jan Sluijters, wandelt sich seine Farbpalette in eine kraftvolle, schließlich fast fauvistische Farbpalette. Die im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts entstandenen Werke sind für die Weiterentwicklung seines künstlerischen Schaffens von Bedeutung, da sie auch den Auftakt zu seiner innovativen geometrisch-abstrakten Kunst bilden. Mondriaan löst sich allmählich von der sichtbaren Realität und experimentiert mit Farben, Bildaufbau und Vereinfachung von Formen
Von 1911 bis 1914 lebte und arbeitete Mondrian in Paris, wo er die experimentelle Avantgarde kennenlernte und sich sofort in Mondrian umbenannte. Er empfindet große Bewunderung für die Brutalität des Fauvismus von Künstlern wie Henri Matisse und Kees Van Dongen. Noch mehr aber fühlt er sich zum Kubismus von Picasso und Fernand Léger hingezogen, die sein Werk stark beeinflussen. Als im August 1914 der Erste Weltkrieg ausbricht, befindet sich Mondrian in den Niederlanden und kann nicht nach Paris zurückkehren. Aber die Entwicklung seiner Arbeit geht weiter in Kontakt mit Theo van Doesburg und Bart van der Leck, die ihn einladen, an einer neuen Kunstzeitschrift, De Stijl, mitzuarbeiten, die 1917 gegründet wurde. Die Künstler, die sich De Stijl anschlossen, suchten nach Wegen, die größtmögliche Harmonie und Universalität in der Kunst zu erreichen, was nur durch die Verwendung geometrischer Formen erreicht werden konnte. Die Formensprache beschränkte sich auf Rechtecke, Quadrate und Linien in den Grundfarben Rot, Gelb und Blau, ergänzt um Weiß, Grau und Schwarz. Mondriaan veröffentlicht mehrere Artikel und führt darin den Begriff Neoplastizismus ein. Gleichzeitig setzt er seine Worte in die Tat um und ab 1917 verschwindet jeglicher Naturalismus aus seinem Werk und nach und nach verschwindet jede Bewegung und Tiefe.
1919 kehrt Mondrian nach Paris zurück, wo er sich mit den Prinzipien des Neoplastizismus beschäftigt. Er bricht mit Van Doesburg, der weiterhin an Sekundärfarben festhält, und Mondriaan stickt auf die von ihm bereits in den Niederlanden hergestellten rautenförmigen Leinwände mit seinen Kompositionen aus Primärfarben, horizontalen und vertikalen Linien und glatten Farbflächen, was er will um ein Gefühl der Harmonie hervorzurufen, das verbunden ist mit dem größeren kosmischen Gleichgewicht. Er möchte absolute „Schönheit“ schaffen. Ab 1921 tauchen in seinem Werk die bekannten breiten schwarzen Linien auf, die die rechteckigen und quadratischen Flächen der Kompositionen begrenzen. Seine berühmtesten Werke, Kompositionen in Rot, Gelb und Blau mit horizontalen und vertikalen Linien, erscheinen ab 1925.
Wie viele europäische Künstler reiste Mondrian kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs 1940 nach New York. Dort lässt er sich von Jazz- und Boogie-Woogie-Musik inspirieren und entwickelt immer wieder neue Ideen. Sein letztes Gemälde, der berühmte Victory Boogie Woogie aus dem Jahr 1944, ist verspielter als die letzten strengen Werke, die er in Europa geschaffen hat. Sie besteht aus farbigen Blöcken – ganz im Sinne seines letzten Gedankens, dass sich eine gemalte Linie nicht wesentlich von einer gemalten Fläche unterscheidet. Leider konnte er diesen letzten Gedankengang nicht weiter ausführen. Am 1. Februar 1944 starb er an einer Lungenentzündung und hinterließ die Leinwand unvollendet. Mondrians Oeuvre mit seiner fast linearen stilistischen Entwicklung hat zu einer Revolution in der Malerei geführt. Er gilt als einer der Wegbereiter der rein abstrakten Malerei, der Richtung der Avantgarde aus der letzten Phase der Moderne.


zu verkaufenGemälde, Aquarelle und Zeichnungen von Piet Mondriaan


Piet Mondriaan | Landschaft bei Montmorency, Öl auf Leinwand, 46,3 x 55,2 cm, Unterzeichnet u.l. und im Verso und Im Verso datiert 8. Aug. '30

Piet Mondriaan

Gemälde • zu verkaufen

Landschaft bei Montmorency, 1930

Piet Mondriaan | Das Seine Ufer, Öl auf Leinwand, 54,2 x 73,1 cm, Unterzeichnet u.l. und zu datieren 1931

Piet Mondriaan

Gemälde • zu verkaufen

Das Seine Ufer, 1931

Piet Mondriaan | Baum mit Bauernhof, Öl auf Holzfaser auf Tafel, 75,5 x 64,0 cm, zu datieren um 1906-1907

Piet Mondriaan

Gemälde • zu verkaufen

Baum mit Bauernhof, ca. 1906-1907

Piet Mondriaan | Heuschober mit Weiden, Öl auf Leinwand, 63,3 x 51,9 cm, Unterzeichnet u.r. und zu datieren um 1897- 1898

Piet Mondriaan

Gemälde • zu verkaufen

Heuschober mit Weiden, ca. 1897-1898

Piet Mondriaan | Bauernhof Geinrust hinter Baumreihe an der Gein, Öl auf Leinwand, 47,7 x 63,8 cm, Unterzeichnet r.u. und zu datieren um 1905-1906

Piet Mondriaan

Gemälde • zu verkaufen

Bauernhof Geinrust hinter Baumreihe an der Gein, ca. 1905-1906


zuvor zu verkaufenGemälde, Aquarelle und Zeichnungen von Piet Mondriaan


Piet Mondriaan | Die Teiche im Haagse Bos, Öl auf Tafel, 24,3 x 29,6 cm, Unterzeichnet u.l. und datiert '87

Piet Mondriaan

Gemälde • zuvor zu verkaufen

Die Teiche im Haagse Bos, 1887

Piet Mondriaan | Oostzijdse Mühle am Fluss das Gein, von Bauernhof Landzicht aus gesehen, Öl auf Leinwand, 27,5 x 40,5 cm, Unterzeichnet u.r. und zu datieren um 1902-1903

Piet Mondriaan

Gemälde • zuvor zu verkaufen

Oostzijdse Mühle am Fluss das Gein, von Bauernhof Landzicht aus gesehen, ca. 1902-1903

Piet Mondriaan | Bauernhäuschen mit Mansardendach, Öl auf Leinwand, 32,7 x 46,2 cm, Unterzeichnet l.u. und um 1905-1907

Piet Mondriaan

Gemälde • zuvor zu verkaufen

Bauernhäuschen mit Mansardendach

Piet Mondriaan | 'Weidende Kälbchen ', Öl auf Leinwand, 50,2 x 69,3 cm, Unterzeichnet l.u. und zu datieren 1902-1903

Piet Mondriaan

Gemälde • zuvor zu verkaufen

'Weidende Kälbchen '

Piet Mondriaan | kleine Farm hinter einem Zaun, Öl auf Leinwand auf Tafel, 20,5 x 29,1 cm, Unterzeichnet l.u. und zu datieren 1897-1900 mögl.1904

Piet Mondriaan

Gemälde • zuvor zu verkaufen

kleine Farm hinter einem Zaun

Piet Mondriaan | Calves in the meadow - 'het white bull-calf', Öl auf Leinwand  auf Holzfaser, 31,0 x 39,1 cm, signed l.r. und painted ca. 1905

Piet Mondriaan

Gemälde • zuvor zu verkaufen

Calves in the meadow - 'het white bull-calf'

Piet Mondriaan | The 'Broekzijdse Molen' along the Gein, Öl auf Leinwand auf Tafel, 34,6 x 46,3 cm, signed l.r. und painted ca. 1905

Piet Mondriaan

Gemälde • zuvor zu verkaufen

The 'Broekzijdse Molen' along the Gein

Piet Mondriaan | Studie für 'Sommernacht', Öl auf Leinwand, 32,3 x 44,1 cm, Unterzeichnet r.u. und zu datieren 1906-1907

Piet Mondriaan

Gemälde • zuvor zu verkaufen

Studie für 'Sommernacht'

Piet Mondriaan | The river Gein with the Oostzijdse Molen by sunset, Öl auf Leinwand, 75,2 x 132,4 cm, signed l.r. und painted circa 1907

Piet Mondriaan

Gemälde • zuvor zu verkaufen

The river Gein with the Oostzijdse Molen by sunset

Piet Mondriaan | Porträt von Frau L.C.M. Rijnen-van den Bosch, Öl auf Tafel, 49,1 x 38,7 cm, Unterzeichnet M.r. und zu datieren 1914-1915 (Joosten) oder 1908-1911 (Ba

Piet Mondriaan

Gemälde • zuvor zu verkaufen

Porträt von Frau L.C.M. Rijnen-van den Bosch

Piet Mondriaan | Porträt von C.M.J.W. Rijnen, Öl auf Tafel, 49,6 x 39,1 cm, Unterzeichnet M.r. und zu datieren 1914-1915 (Joosten) oder 1908-1911(Bax

Piet Mondriaan

Gemälde • zuvor zu verkaufen

Porträt von C.M.J.W. Rijnen

Piet Mondriaan | Die Oostzijdse Mühle an der Gein im Mondlicht, Öl auf Leinwand, 63,0 x 75,4 cm, Unterzeichnet u.l. und zu datieren um 1902-1903

Piet Mondriaan

Gemälde • zuvor zu verkaufen

Die Oostzijdse Mühle an der Gein im Mondlicht

Piet Mondriaan | Bauernhof mit langer Baumreihe an der Gein, Öl auf Leinwand, 35,8 x 45,3 cm, zu datieren 1905-1907

Piet Mondriaan

Gemälde • zuvor zu verkaufen

Bauernhof mit langer Baumreihe an der Gein

Piet Mondriaan | Landschaft bei Montmorency, Öl auf Leinwand, 46,3 x 55,2 cm, Unterzeichnet u.l. und im Verso und Im Verso datiert 8. Aug. '30

Piet Mondriaan

Gemälde • zuvor zu verkaufen

Landschaft bei Montmorency

Piet Mondriaan | A farm along a waterway, Öl auf Leinwand auf Tafel, 23,5 x 32,0 cm, signed l.r. und painted circa 1903

Piet Mondriaan

Gemälde • zuvor zu verkaufen

A farm along a waterway

Piet Mondriaan | Cows by a stream, Öl auf Leinwand Malereifaser, 37,4 x 27,1 cm, signed l.l. und painted between 1902-1905

Piet Mondriaan

Gemälde • zuvor zu verkaufen

Cows by a stream

Piet Mondriaan | A shipyard, Öl auf Leinwand, 31,0 x 37,3 cm, signed l.r.

Piet Mondriaan

Gemälde • zuvor zu verkaufen

A shipyard

Piet Mondriaan | A haystack, Öl auf Leinwand, 63,3 x 51,9 cm, signed l.r. und painted between 1897-1898

Piet Mondriaan

Gemälde • zuvor zu verkaufen

A haystack

Piet Mondriaan | Das Seine Ufer, Öl auf Leinwand, 54,2 x 73,1 cm, Unterzeichnet u.l. und zu datieren 1931

Piet Mondriaan

Gemälde • zuvor zu verkaufen

Das Seine Ufer, ca. 1931

Piet Mondriaan | A farm along the river Gein, Öl auf Leinwand, 62,0 x 74,5 cm

Piet Mondriaan

Gemälde • zuvor zu verkaufen

A farm along the river Gein

Piet Mondriaan | A yard, Öl auf Leinwand, 30,8 x 44,0 cm

Piet Mondriaan

Gemälde • zuvor zu verkaufen

A yard

Piet Mondriaan | On the Lappenbrink, Winterswijk, the Netherlands, Öl auf Leinwand  auf Holzfaser, 33,5 x 45,0 cm, signed l.l.

Piet Mondriaan

Gemälde • zuvor zu verkaufen

On the Lappenbrink, Winterswijk, the Netherlands

Piet Mondriaan | Lilie, Holzkohle  auf Papier, 25,9 x 19,0 cm, Unterzeichnet u.r. 'P. Mondrian' und zu datieren 1912 oder nach 1921

Piet Mondriaan

Aquarell • Zeichnung • zuvor zu verkaufen

Lilie, 1912

Piet Mondriaan | The Oostzijdse Molen on the river Gein near Abcoude, Schwarze und weisse Kreide Kreide auf Papier, 24,5 x 36,0 cm, signed l.l. und dated 1903

Piet Mondriaan

Aquarell • Zeichnung • zuvor zu verkaufen

The Oostzijdse Molen on the river Gein near Abcoude

Piet Mondriaan | A flowering apple tree, Farbbleistift auf Papier, 19,0 x 25,0 cm, signed l.l. und painted circa 1917

Piet Mondriaan

Aquarell • Zeichnung • zuvor zu verkaufen

A flowering apple tree

Piet Mondriaan | A farm near Duivendrecht; detailed examination of a barn, Bleistift auf Papier, 16,7 x 11,7 cm, painted circa 1905

Piet Mondriaan

Aquarell • Zeichnung • zuvor zu verkaufen

A farm near Duivendrecht; detailed examination of a barn

Piet Mondriaan | Farm near Duivendrecht; detailed examination of a barn, Bleistift auf Papier, 16,6 x 11,7 cm, painted circa 1905

Piet Mondriaan

Aquarell • Zeichnung • zuvor zu verkaufen

Farm near Duivendrecht; detailed examination of a barn

Piet Mondriaan | A branch, a study, Bleistift auf Papier, 16,8 x 11,7 cm, painted circa 1905

Piet Mondriaan

Aquarell • Zeichnung • zuvor zu verkaufen

A branch, a study

Piet Mondriaan | A farm near Duivendrecht, detailed examination of the right side, Schwarze Kreide auf Papier, 13,6 x 15,0 cm, painted circa 1905

Piet Mondriaan

Aquarell • Zeichnung • zuvor zu verkaufen

A farm near Duivendrecht, detailed examination of the right side

Piet Mondriaan | A farmstead, Kreide auf Papier, 11,7 x 16,8 cm, painted circa 1905

Piet Mondriaan

Aquarell • Zeichnung • zuvor zu verkaufen

A farmstead

Piet Mondriaan | A farm in a landscape, with Arnhem in the distance, Aquarell und Gouache auf Papier, 46,0 x 65,0 cm, signed l.r. und zu datieren ca. 1901

Piet Mondriaan

Aquarell • Zeichnung • zuvor zu verkaufen

A farm in a landscape, with Arnhem in the distance

Piet Mondriaan | View of the Amstel, Bleistift auf Papier, 19,0 x 25,0 cm, signed l.r.

Piet Mondriaan

Aquarell • Zeichnung • zuvor zu verkaufen

View of the Amstel

Piet Mondriaan | On their way to the church, Aquarell auf Papier, 15,5 x 6,0 cm, signed l.c.

Piet Mondriaan

Aquarell • Zeichnung • zuvor zu verkaufen

On their way to the church


Das ganze Jahr über geöffnet

Dienstag bis Samstag von 11 bis 17 Uhr