Suche nach Künstler
Sluit

Kalender

Aktuell

Winterausstellung 2018/2019

Unsere jährliche Winterausstellung mit Gemälden, Aquarellen, Zeichnungen und Skulpturen aus dem 18., 19. und 20. Jahrhundert, mit niederländischer Romantik und Impressionisten, Malern von Den Haag und der Amsterdamer Schule, klassischer Moderne, Vertretern expressionistischer Bewegungen wie der Bergense Schule und Groninger Ploeg, Neue Sachlichkeit und abstrakte Künstler.

15. Dezember 2018 t/m 5. Januar 2019
open: Dienstag-Samstag 11-17h
open Sonntag: 16 und 30 Dezember
geschlossen montags, 25., 26. und 31. Dezember and 1. Januar

P. J. C. Gabriel

Wir sind geöffnet

Dienstag-Samstag 11-17h
und mit Verabredung

doornebal

Doornebal Interieurs

Eine Auswahl von 50 Gemälden dekorieren die Stilräume von Doornebal Interieurs in Lienden.


Kommen

Fischer’s Auction

Fischer’s Auction ist unser neues Auktionsprinzip. Der Steigerer mit dem höchsten Gebot kauft das Kunstwerk gegen das Gebot des zweithöchsten Steigerers.

Auktion: Ferbruar 2019
Geöffnet: Dienstag-Sonntag 11-17h

 


Vergangenheit

Zehntage Verkauf

Verkaufsausstellung. Mit Gemälden, Aquarellen, Zeichnungen und Skulpturen.

11-20 Oktober 2018

Freitag-Sonntag 11:00-17:00

Viertage Verkauf

Verkaufsausstellung. Mit einer Auswahl an Kunst: Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Skulpturen.

24-27 Mai 2018

geöffnet: Donnerstag 11:00-21:00
Freitag-Sonntag 11:00-17:00

IJsgezicht schilderij Albert Roelofs

Winterausstellung 2017/2018

Unsere jährliche Winterausstellung mit Gemälden, Aquarellen, Zeichnungen und Skulpturen aus dem 18., 19. und 20. Jahrhundert, mit niederländischer Romantik und Impressionisten, Malern von Den Haag und der Amsterdamer Schule, klassischer Moderne, Vertretern expressionistischer Bewegungen wie der Bergense Schule und Groninger Ploeg, Neue Sachlichkeit und abstrakte Künstler.

16. Dezember 2017-6. Januar 2018

Willy Sluiter

Viertage Verkauf

Verkaufsausstellung. Mit einer Auswahl an Kunst: Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Skulpturen.

12.-15. Oktober 2017

verkoop-vierdaagse

Viertage Verkauf

Zweijährliche Verkaufsausstellung mit Kunst ‚kleiner‘ Meister. Preislage bis zu 25.000 Euro.

6.-9. April 2017

agenda-mooi-gevonden

‚Mooi gevonden!‘

Verkaufsausstellung. Mit einer Auswahl an Kunst: Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Skulpturen.

8.-31. Dezember 2016

vipcentre

Schiphol VIP Lounge

Fünf Spitzenwerke aus unserer Sammlung hingen abwechselnd in der VIP Lounge von Schiphol.

2013 b/e 2018

fischers-auction-symposium

Vickrey Symposium

Anlässlich seiner Diplomarbeit ‚Dealing with an Auction‘ organisierte Kas Buunk zusammen mit dem Team von Simonis & Buunk das Fischer’s Auction Symposium.

19. Juni 2015

sarrasani

Im Bann von Sarrasani

Winterzirkus Sarrasani von Bob Schelfhout, Enkelkind von Andreas, liess sich zu Weihnachten 2014 neer im Edeschen Fischerhaus nieder. Der Miniaturzirkus befand sich in guter Gesellschaft von Kunstwerken auf denen man Clowns, Akrobaten, Jahrmärkte und Zirkusse sehen konnte.

19. Dezember 2014-24. Januar 2015

rodin-5

‚Le Christ et la Madeleine‘ von Auguste Rodin

Wir hatten die Ehre eine monumentale Marmorskulptur von Auguste Rodin präsentieren zu können. Geistliche, unter denen Kardinal Simonis, und Wissenschaftler sprachen während des Rodindiners über die besondere Bedeutung dieses Werkes.

April 2012-März 2013

vlag-en-wimpel

‚Vlag en Wimpel‘

Eine königliche Ausstellung mit Kunst von und durch die königliche Familie.

31. Januar 2012-3. März 2012

schubertiade

Schubertiade

Ein Abend voller Musik, Poesie und Malerei aus der Romantik in Zusammenarbeit mit der Stiftung Ars Musica. 

28. September 2011

mondriaan

Once upon a time in Holland

Eine Ausstellung in Georgien über den jungen Piet Mondriaan und die Meister, die ihn inspirierten.

1. Mai-30. Juni 2011

schaakfeest

Schachfest mit Anish Giri

Simonis & Buunk organisiert mit ihrer aussergewöhnlichen Schachsammlung eine grosse Simultanpartie mit Schachgrossmeistern Anish Giri und Hans Böhm.

9. Januar 2011

uitslag2

Junge Augen

Wir haben junge Augen gebeten zu schauen und zu wählen welche Kunstwerke sie am meisten schätzten.

Herbst 2010