Suche nach Künstler
Sluit
zuruck

Cornelis Springer Kunstwerk • Aquarell • Zeichnung • zuvor zu verkaufen Blick auf die Nieuwstraat in Hasselt, Overijssel

Cornelis Springer

Blick auf die Nieuwstraat in Hasselt, Overijssel
Holzkohle auf Papier 61,1 x 51,0 cm, Unterzeichnet u.r. und datiert Hasselt April 1863

Dieses Werk auf Papier stand zuvor zum Verkauf.

Herkunft: veiling Mak van Waay, Amsterdam, 10 maart 1964, lotnr. 177; Provinciaal Overijssels Museum, Zwolle, inv.nr. 5263.
Literatur: W. Laanstra, 'Cornelis Springer. Geschilderde steden', pag. 127, cat.nr. T63-3 (met afb.).

Cornelis Springer malte namentlich Stadt- und Dorfansichten, in denen Fassaden und lebhafte Ausstattung baden im warmen Sonnenlicht. Zusammen mit Barend Cornelis Koekkoek und Andreas Schelfhout gehört er zu den wichtigsten Malern der holländischen Romantik. In seinen Gemälden ist oft den Gebäuden aus dem 17. und 18. Jahrhundert eine prominente Stelle zugeteilt. Manchmal is das eine Phantasie-Architektur, aber in den meisten Fällen waren es realen Gebäude, worin man um 1850 die Schönheit „wiederentdeckte“. Springer machte von diesen Gebäuden zunächst eine ausführliche Skizze, die er dann nachher zum Gemälde ausarbeitete.


Cornelis Springer | Geschäftigkeit am Fluss, Sepia auf Papier, 14,0 x 20,4 cm, Unterzeichnet l.u. mit Monogramm und zu datieren um 1840-1845

Cornelis Springer

Aquarell • Zeichnung • zu verkaufen

Geschäftigkeit am Fluss, ca. 1840-1845

Cornelis Springer | Makkum, Friesland, Öl auf Tafel, 44,8 x 57,3 cm, Unterzeichnet r.u. und datiert 1871

Cornelis Springer

Gemälde • zu verkaufen

Makkum, Friesland, 1871


Das ganze Jahr über geöffnet

Dienstag bis Samstag von 11 bis 17 Uhr