Suche nach Künstler
Sluit
zuruck

Armando Kunstwerk • Aquarell • Zeichnung • zuvor zu verkaufen Untitled

Armando   | Armando, Untitled, Feder und Tinte auf Papier 74,0 x 99,0 cm, signed l.r. und dated '70

Armando

Untitled
Feder und Tinte auf Papier 74,0 x 99,0 cm, signed l.r. und dated '70

Dieses Werk auf Papier stand zuvor zum Verkauf.

Literatur: vergelijk: Louis Ferron e.a., 'Armando, schilder-schrijver', Weesp 1985, afb. pag. 69.

Armando: Bildhauer, Geiger, Theater- und Filmmacher, Maler, Schriftsteller, Dichter. Existentielle Themen werden in seinem Werk zur Sprache gebracht: das Gute und das Böse, Vergänglichkeit, Melancholie , Krieg und das Leiden. Die Tragik des Menschen, in all seinen Aspekten, wird von Armando dargestellt. Seine Erlebnisse in dem Zweiten Weltkrieg bilden die Quelle für sein Werk. Er wohnte als Kind in der Nähe von Kamp Amersfoort und er wurde sofort mit den Schrecken des Krieges konfrontiert. Das hat dazu geführt, dass Vernichtung und Deformation als bildende Prinzipien in seinen Werken eine wesentliche Rolle spielen. Die Gemälde und Plastiken sind überwältigend durch ihre Monumentalität und dramatische Ausstrahlung. Knappheit in Materialverwendung, Farbe und Form, und eine rohe, pastöse ‘Haut’ geben Seine Kunstwerken die visuelle Kraft eines Archetypus.


Armando | Landschap, Bleistift auf Papier, 74,0 x 99,0 cm, Unterzeichnet u.r. und datiert 1967

Armando

Aquarell • Zeichnung • zu verkaufen

Landschap


Das ganze Jahr über geöffnet

Dienstag bis Samstag von 11 bis 17 Uhr