Suche nach Künstler
Sluit
zuruck

Adolphe Monticelli Kunstwerk • Gemälde • zuvor zu verkaufen Trois femmes dans un parc (Drei Frauen in einem Park)

Adolphe Monticelli

Trois femmes dans un parc (Drei Frauen in einem Park)
Öl auf Holzfaser auf Tafel 29,3 x 16,0 cm, Unterzeichnet u.l.

Dieses Gemälde stand zuvor zum Verkauf.

Herkunft: kunsthandel E.J. van Wisselingh & Co., Amsterdam, inv.nr. S 8831 en S 8922.

Der in Marseille geborene Adolphe Monticelli reiste früh nach Paris, wo er die École des Beaux-Arts besuchte. 1855 lernt er den lebhaften und großzügigen Maler Narcisse Diaz kennen, der ihn nach Barbizon bringt. Zusammen malen sie in den Wäldern von Fontainebleau. Unter dem Einfluss von Diaz' Werken fügt Monticelli seinen Landschaften gelegentlich Akte und elegant gekleidete Figuren hinzu. Er wird auch von Diaz unterrichtet. In den 1970er Jahren übertraf er seinen Lehrer jedoch aufgrund der Ausdruckskraft seiner Arbeit und seiner gewagten Maltechnik. Er konstruiert seine Bilder in vielen übereinander angeordneten pastösen Pinselstrichen, wodurch Formen in einem Fest bezaubernder Farben verschwinden. Sein Oeuvre umfasst 'Fêtes Galantes', Porträts, Blumenstillleben und sonnenverwöhnte Landschaften. In seinen Gemälden antizipiert er den Impressionismus durch seinen Sinn für Licht und Farbe und seine beweglichen Pinselstriche und den Symbolismus durch die Ausdruckskraft dessen, was er malt. Nach seinem Tod bekam seine Arbeit viele Bewunderer, darunter Vincent und Theo van Gogh und Oscar Wilde.


Adolphe Monticelli | Rosen, Öl auf Leinwand, 21,3 x 16,1 cm, Unterzeichnet u.r.

Adolphe Monticelli

Gemälde • zu verkaufen

Rosen


Das ganze Jahr über geöffnet

Dienstag bis Samstag von 11 bis 17 Uhr