Suche nach Künstler
Sluit
zuruck

Jules Bissier Kunstwerk • Gemälde • zu verkaufen Komposition

Jules Bissier

Komposition
Tempera und Öl auf Leinwand 19,7 x 28,0 cm, Unterzeichnet l.u. und datiert 'Ascona' 27.febr.62.

Dieses Gemälde steht zum Verkauf.

Herkunft: part. bezit België.
Literatur: tent.cat. Milaan, Gallerie Toninelli Arte Moderna, 'Julius Bissier', 1966, z.p., cat.nr. 13 (met afb. In kleur).
Ausgestellt: Milaan, Italië, Galleria Toninelli Arte Moderna, 'Julius Bissier', febr.-maart 1966.

In den 1920er Jahren malte Julius Bissier Stillleben, Landschaften und Porträts im strengen Stil der Neuen Sachlichkeit. Ab 1927 war seine Arbeit durch seine Freundschaft mit dem Sinologen Ernst Grosse stark von der spirituellen Kunst Ostasiens beeinflusst. In dieser Zeit lernte er Willy Baumeister kennen, der ihn dazu brachte, die figurative Malerei aufzugeben. Zwischen 1930 und 1946 fertigte Bissier viele Waschstiftzeichnungen mit chinesischen Symbolen an. Nach dem Zweiten Weltkrieg spielte Farbe eine wichtigere Rolle in seiner Arbeit und er malte Miniaturen auf Ei- oder Ölbasis. Bissier studierte 1914 mehrere Monate an der Kunstakademie in Karlsruhe, hielt sich jedoch für autodidaktischer.



Das ganze Jahr über geöffnet

Dienstag bis Samstag von 11 bis 17 Uhr