Suche nach Künstler
Sluit
zuruck
Sadée P.L.J.F.  | Philip Lodewijk Jacob Frederik Sadée, Fisch Verkauf am Strand von Scheveningen, Öl auf Leinwand 49,9 x 75,0 cm, Unterzeichnet u.r.
Sadée P.L.J.F.  | Philip Lodewijk Jacob Frederik Sadée, Fisch Verkauf am Strand von Scheveningen, Öl auf Leinwand 49,9 x 75,0 cm, Unterzeichnet u.r.

Philip Sadée

Fisch Verkauf am Strand von Scheveningen
Öl auf Leinwand 49,9 x 75,0 cm, Unterzeichnet u.r.

Dieses gerahmte Gemälde stand zuvor zum Verkauf.

Literatur: vgl.: Tiny de Liefde-van Brakel, 'Zonder vlijt geen zegen. Philip Sadée, schilder uit de Haagse School (1837-1904)', Zwolle 1990, pag. 30, afb. 26.

Im Anfang malte der Haager Maler Philip Sadeé Historiestücke. Ab 1865 studierte er an der Akademie von Düsseldorf, Zentrum der Düsseldorfer Mahlerschule, berühmt um seine Genremalerei. Dort fing Sadeé mit der Malerei von Genrestücken an. Nach seinem Rückkehr in die Niederlande 1888 verlegte er sich auf dem Fischergenre. Dazu hielt er sich oft in Scheveningen auf, namentlich im Herbst mit seiner niedrigen Sonne, grauen Lüften und Nebel. Genau wie Josef Israëls stellte er oft das schwere Leben der Fischerfrauen bildlich dar.


Sadée P.L.J.F.  | Ausflug auf dem Dampfer von Arnheim nach dem Westerbouwing, Öl auf Leinwand auf Tafel 34,6 x 50,0 cm, Unterzeichnet u.r. und datiert 27 juli 1900 Sadée P.L.J.F.

Ausflug auf dem Dampfer von Arnheim nach dem Westerbouwing, Öl auf Leinwand auf Tafel 34,6 x 50,0 cm, Unterzeichnet u.r. und datiert 27 juli 1900


Das ganze Jahr über geöffnet

Dienstag bis Samstag von 11 bis 17 Uhr