Suche nach Künstler
Sluit

Kees van DongenKünstler • Maler • Aquarellist • Zeichner • GrafikerDelfshaven 1877-1968 Monte Carlo (Monaco)

Biografie von Cornelis Theodorus Maria 'Kees' van Dongen

Der berühmte Fauvist Kees van Dongen, geburtiger Holländer, ist namentlich bekannt durch seine Porträts und Figurstücke, er malte aber auch Stadtansichten, Stilleben und holländische Landschaften. In seinen Anfangsjahren an der Rotterdamer Akademie entstanden impressionistische Werke in gedeckten Farben, unter dem Einfluss vom Haager und Amsterdamer Impressionismus, der am Ende des 19. Jahrhundert in unserem Land noch stark das Kunstklima bestimmte. Erst nach seinem ersten Besuch an Paris im Jahre 1897 wurden seine Formen freier und kam mehr Licht und Farbe in seine Gemälde. Die Teilnahme an der Salon d’Automne markiert Van Dongens Übergang zum Fauvismus. Er etabliert seinen Ruf als 'peintre de la femme' und wird Porträtmaler der Pariser beau monde, malt aber auch Prostituierte und Kurtisanen. Im Jahre 1929 wird er französischer Staatsbürger.


zu verkaufenAquarelle, Zeichnungen und Grafik von Kees van Dongen


Dongen C.T.M. van | Figuren in einer Einkaufsstraße, Holzkohle  auf Papier, 12,4 x 12,4 cm, Unterzeichnet u.r. mit InitialenDongen C.T.M. van

Figuren in einer Einkaufsstraße, Holzkohle auf Papier, 12,4 x 12,4 cm, Unterzeichnet u.r. mit Initialen

Dongen C.T.M. van | Nilterrasse ( Illustration aus: Le livre de mille nuits et une nuit), Holzstich, 17,5 x 12,7 cmDongen C.T.M. van

Nilterrasse ( Illustration aus: Le livre de mille nuits et une nuit), Holzstich, 17,5 x 12,7 cm


Das ganze Jahr über geöffnet

Dienstag bis Samstag von 11 bis 17 Uhr