Suche nach Künstler
Sluit

Gustave De SmetKünstler • MalerGent (België) 1877-1943 Deurle (België)

Biografie von Gustave De Smet

Der belgische Maler Gustave De Smet gilt als einer der Begründer des flämischen Expressionismus. Zwischen ca. 1888 und 1895 besuchte er die Genter Akademie. Wichtig für seine Entwicklung war sein Umzug 1908 nach Sint-Martens-Latem an der Leie, wo er Teil einer eng verbundenen Gruppe von Malern war, darunter Constant Permeke, Frits van den Berghe und Gustaves Bruder Leon, der später als de Latemse bekannt wurde Schule. In dieser Zeit malt De Smet symbolistische Flusslandschaften, Wald- und Gartenblicke und blühende Obstgärten in einem impressionistischen Stil voller lyrischer Stimmung. Erst nach 1914, als er vier Jahre in den Niederlanden lebte, freundete er sich mit Leo Gestel an und wurde von der Bergen School beeinflusst.


zuvor zu verkaufenGemälde von Smet G. De


Gustave De Smet | Landschaft, Öl auf Holzfaser auf Tafel, 31,9 x 38,6 cm, Unterzeichnet u.l. und zu datieren ca. 1917

Gustave De Smet

Gemälde • zuvor zu verkaufen

Landschaft

Gustave De Smet | Bauer bei der Arbeit auf dem Feld, Öl auf Holzfaser, 40,1 x 50,4 cm

Gustave De Smet

Gemälde • zuvor zu verkaufen

Bauer bei der Arbeit auf dem Feld

Gustave De Smet | Along the river Leie, near Sint-Martens-Latem, Öl auf Leinwand, 50,5 x 60,9 cm, signed l.l. und executed ca. 1913-1914

Gustave De Smet

Gemälde • zuvor zu verkaufen

Along the river Leie, near Sint-Martens-Latem


Das ganze Jahr über geöffnet

Dienstag bis Samstag von 11 bis 17 Uhr