Suche nach Künstler
Sluit
zuruck
Rees O. van | Otto van Rees | Gemälde zum Verkauf angeboten | Stilleben mit Hortensien und Zitronen, Öl auf Leinwand 50,5 x 40,5 cm, Unterzeichnet u.l.

Otto van Rees

Stilleben mit Hortensien und Zitronen
Öl auf Leinwand 50,5 x 40,5 cm, Unterzeichnet u.l.

Dieses gerahmte Gemlde steht zum Verkauf.

Preise: 5.500

 Frage / Reaktion







Otto van Rees verkehrte im Anfang des 20. Jahrhunderts in Kreisen der internationalen Modernisten (Fauvismus, Kubismus, Dadaismus) und er arbeitete zusammen mit Avant-Gardisten wie Jan Toorop, Kees van Dongen und Jean Arp. Im Jahre 1904, er war dann 20 Jahre alt, zog er nach Paris und mietete einen Raum in dem weitberühmten Werkstattgebäude Bateau-Lavoir, wo er Braque und Picasso kennenlernte. Um 1910 wurde in der abstrakten Stilisierung seiner Gemälde und experimentalen Collagen der Einfluß des französischen Kubismus sichtbar. Ab 1920 widmete Van Rees sich der Malerei von Porträts und französischen Landschaften in einem vielmehr figurativen, traumhaften Stil.


Rees O. van | Der gute Hirt, Öl auf Leinwand 70,2 x 50,5 cm, Unterzeichnet u.r. Rees O. van

Der gute Hirt, Öl auf Leinwand 70,2 x 50,5 cm, Unterzeichnet u.r.

Rees O. van | Innenraum mit Figuren, Bleistift, Kreide und Aquarell auf Papier 15,0 x 11,0 cm, zu datieren 1926 Rees O. van

Innenraum mit Figuren, Bleistift, Kreide und Aquarell auf Papier 15,0 x 11,0 cm, zu datieren 1926


Das ganze Jahr über geöffnet

Dienstag bis Samstag von 11 bis 17 Uhr