Suche nach Künstler
Sluit
zuruck

Martin Monnickendam Kunstwerk • Aquarell • Zeichnung • zuvor zu verkaufen Eiswagen und Fassorgel am Waterlooplein in Amsterdam

Monnickendam M.  | Martin Monnickendam, Eiswagen und Fassorgel am Waterlooplein in Amsterdam, Pastell und Aquarell auf Papier 38,5 x 29,0 cm, Unterzeichnet u.r. und datiert 1925
Monnickendam M.  | Martin Monnickendam, Eiswagen und Fassorgel am Waterlooplein in Amsterdam, Pastell und Aquarell auf Papier 38,5 x 29,0 cm, Unterzeichnet u.r. und datiert 1925

Martin Monnickendam

Eiswagen und Fassorgel am Waterlooplein in Amsterdam
Pastell und Aquarell auf Papier 38,5 x 29,0 cm, Unterzeichnet u.r. und datiert 1925

Dieses Werk auf Papier stand zuvor zum Verkauf.

Literatur: Stichting Vrienden van de Schilder Martin Monnickendam, digitale Oeuvrecatalogus van het werk van Martin Monnickendam, cat.nr. 25-0059 (met afb.).

Nach seiner Ausbildung an der Amsterdamer Kunstakademie arbeitete Martin Monnickendam von 1895 bis 1897 in Paris. Dort fasste er den Mut, seinen eigenen Weg zu gehen. Seine äußerst farbenfrohen, explosiv bemalten Leinwände wurden von Kritikern in einem Atemzug mit dem Werk von Jan Sluijters genannt. In den 1920er Jahren stellte er in Paris, Stockholm und den USA aus, oft als einer der führenden niederländischen Maler. Neben mannshohen Leinwänden, die Menschenmengen, Theater, Konzertsäle usw. darstellen, fertigt er auch intime Genrestücke und Stillleben an. Zuvor reiste er regelmäßig in die Veluwe. 1924 organisierte das Stedelijk Museum eine Ausstellung seiner Werke.


Martin Monnickendam | Hütte im Theater, Öl auf Leinwand, 84,0 x 51,5 cm, Unterzeichnet o.l. und datiert 1922

Martin Monnickendam

Gemälde • zu verkaufen

Hütte im Theater, 1922

Martin Monnickendam | View from a window, Kreide, Tinte und Aquarell auf Papier, 38,3 x 26,3 cm, Unterzeichnet u.r. und datiert 1926

Martin Monnickendam

Aquarell • Zeichnung • zu verkaufen

View from a window, 1926


Das ganze Jahr über geöffnet

Dienstag bis Samstag von 11 bis 17 Uhr