Suche nach Künstler
Sluit

Taxieren

Tarife (einschl. MwSt.)

In einigen Fällen fallen zusätzliche Kosten an, wenn bei der Frage nach der Echtheit eines Kunstwerks ergänzende Nachforschungen erforderlich sind. In dem Fall nehmen wir Kontakt zu Ihnen auf mit einer entsprechenden Offerte.

Mündliche Taxierung

Bei einer mündlichen Taxierung gilt ein einfacher Tarif von € 75 für das erste Werk und € 50 für jedes folgende Werk. Alle Erträge aus mündlichen Taxierungen kommen einem guten Zweck zugute. Mündliche Taxierungen erfolgen, sobald der Zahlungsbetrag auf unser Konto für gute Zwecke eingegangen ist: NL24 RABO 0309 3538 66. Das Konto lautet auf den Namen Simonis & Buunk Encounter. Geben Sie als Zahlungsvermerk bitte an: „Mündliche Taxierung + [Ihr Name + Telefonnummer]“

Schriftliche Taxierung

Bei einem schriftlichen Wertgutachten sind die Kosten aus einem festen Grundbetrag von € 175 und einem variablen Aufschlag zusammengesetzt, der 0,4% vom Wiederbeschaffungswert beträgt. Für jedes weitere Werk im Rahmen des gleichen Gutachtens gilt ein fester ermäßigter Grundbetrag von € 50. Wenn Sie nach einer mündlichen Taxierung ein schriftliches Wertgutachten wünschen, wird der bereits geleistete Betrag von den Kosten für das schriftliche Wertgutachten abgezogen.

Erneute Taxierung

Viele Versicherungsgesellschaften fordern alle 3 bis 4 Jahre eine erneute Taxierung von Gemälden. Wenn Sie bei uns eine schriftliche Taxierung in Auftrag geben, erhalten Sie bei einer erneuten Taxierung innerhalb von zehn Jahren einen Nachlass von 50%.

Ein Beispiel

Für ein schriftliches Wertgutachten von zwei Gemälden mit einem Wiederbeschaffungswert von € 5.000 und € 35.000 gilt ein fester Betrag von € 175 + € 50 = € 225 sowie ein variabler Aufschlag von € (5.000 + 35.000) * 0,4% = € 160. Kosten insgesamt: € 385.